Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Damara

Frequently Asked Questions

Programme und Bezahlung

Wie kann ich bei den Lebenden Museen reservieren?

Es gibt keine Notwendigkeit und keine Möglichkeit, Programme bei den Lebenden Museen vorzubuchen. Die Museen sind 365 Tage im Jahr geöffnet von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Wenn Sie sich dennoch gerne ankündigen möchten, so können Sie den Manager des Museums per SMS oder Anruf kontaktieren: +264 (0) 81 650 8634 (Hansbernhard Naobes)

Bitte denken Sie daran, dass der Empfang in den abgelegenen Gebieten manchmal nicht vorhanden ist.

Wann beginnen die Programme im Lebenden Museum?

Die Programme beginnen bei Ankunft der Gäste. Die Leute im Lebenden Museum sind sehr flexibel und entgegenkommend. Alles, von der Länge der Programme, Startzeiten usw. kann an der Rezeption besprochen werden, entweder mit dem Guide oder dem Manager des Museums.  

Wie kann ich zahlen?

Alle Zahlungen (Museum, Kunsthandwerk, Campingplatz) müssen in Cash vor Ort erfolgen. Sie erhalten eine Quittung vom Lebenden Museum.

Unterkunft und Camping

Bietet das Lebende Museum feste Unterkunft an?

Momentan wird leider noch keine feste Unterkunft angeboten. Empfohlene Unterkunft in der Nähe sind:

Bietet das Lebende Museum einen Campingplatz an?

Nein, bisher wird noch kein Camping am Lebenden Museum angeboten. Empfohlene Campingplätze sind:

  • Aba Huab Campsite
  • Abadi Mountain Camp
  • Madisa Campsite

Anfahrt

Gibt es öffentlichen Transport zum Lebenden Museum?

Nein, es gibt keinen öffentlichen, organisierten Transport zum Lebenden Museum. Lokale Taxiunternehmen können eventuell Transport organisieren.

Kann ich als Selbstfahrer das Lebende Museum ohne Geländewagen besuchen?

Ja, Sie benötigen nicht unbedingt einen Geländewagen. Allerdings ist für die Anreise und Weitereise in der Kuneneregion ein 4x4 empfehlenswert, vor allem in der Regenzeit von Dezember bis April.

Wo kann ich eine Anfahrtsbeschreibung finden?

Sie können sich hier über die Anfahrt informieren: http://www.lcfn.info/de/damara/kontakt

Unterstützung und Spenden

Wie kann ich die Lebenden Museen unterstützen?
 
Sie können das Lebende Museum entweder direkt unterstützen oder der Living Culture Foundation Namibia mit einer Spende helfen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Unterstützung

Kann ich den Menschen in den Lebenden Museum Spenden geben.

Sie unterstützen das Lebende Museum als lokales Unternehmen bereits mit ihrem Besuch. Wenn Sie den Museumsleuten oder der Dorfbevölkerung darüber hinaus noch direkt weiterhelfen möchten haben Sie dazu zwei Möglichkeiten:

Sie können einiger der wunderschönen Kunsthandwerke im Souvenirladen des Lebenden Museums kaufen. So helfen Sie der ganzen Gemeinschaft (auch denen die vielleicht nicht im lebenden Museum arbeiten).

Wenn Sie Spenden geben möchten, denken Sie daran, dass es für beide Seiten vorteilhaft ist, diese gegen Kunsthandwerk zu tauschen. Gute Spenden sind Stifte, Bücher, Kleidung, Schuhe oder Decken.

Sollte ich den Kindern Süßigkeiten schenken?

Bevor Sie das tun, denken Sie bitte daran: Der nächste Zahnarzt ist oft sehr weit weg. Wenn Sie Sachen (Bücher, Stifte, Bälle) an die Kinder verschenken möchten, so ist es ratsam, diese Dinge dem Guide oder Manager zu geben, der Sie dann an die Kinder verteilt, und nicht den Kindern direkt.

Gästebuch

Hier finden Sie einige Kommentare von Besuchern des Lebenden Museums der Damara

Judith, Germany:
Endlich Endlich! I was looking a long time for a place and an impression like this. Thanks a lot for this opportunity – it’s amazing! Good luck for the future!...

Charlotte & Andrea, England:
Thank you sooo much for a very interesting and lovely tour. We cross our fingers that a lot of people wil support this. Please keep your beautiful traditions forever.

Lars & Vanessa, Germany:
It was one of the most interesting things we have seen in Namibia. Thank you so much!

Briano & Volker, Italy & Germany
Very interesting and well thought out project. We wish you lots of luck and keep up the good work,

Karin & Günther, Germany:
Wir wollten eigentlich die Felsmalereien ansehen, aber hier war es viel schöner.

Katy, Germany:
Dieser Besuch stellte den absoluten Höhepunkt unseres Afrika-Besuches dar. Einfach wunderbar.

Michan, Namibia:
As a Namibian I realized I have so much to learn about the beautiful people of this country – so rich in diversity!

Jo & Hans, Germany:
Das tollste Museum, in dem ich je gewesen bin. Vielen Dank und alles Gute!

The Philippe family, USA:
Thank you for sharing your unique and deeply rich cultural heritage.

Gerard & Maya, Namibia:
Really fantastic that you try to make the revival of your culture.

Gallery

Gesichter & Geschichten

Traditionelle Tänze

Leben im Museum

Interaktion mit Gästen

Buschwanderung

Workshops zur Entwicklung des Museums

Kontakt und Anfahrt

Anfahrt & Öffnungszeiten

Damara KarteDas Museum ist 365 Tage im Jahr von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet. Vorbuchungen sind nicht nötig. Folgen Sie einfach den Straßenschildern, die sie zum Lebenden Museum führen und man wird Sie herzlich begrüßen.

Kontakt

etwa 10 km nördlich von Twyfelfontein
S 20°31'45.90" / E 14°23'52.37"
+264 (0) 81 650 86 34 (Hansbernhard Naobes)
sebastian.duerrschmidt

Buchungen

Sie können die Programme direkt an der Rezeption des Lebenden Museums vorbuchen. Vorbuchungen sind nicht nötig/möglich.

FAQ

Bitte lesen Sie auch unsere "Frequently Asked Questions" (meistgestellte Fragen).

Google Karte


View Damara Living Museum in a larger map

Programme und Preise

Programm zum Download (pdf) (2017)

Programm zum Download (pdf) (2018)

1. Unser traditionelles Dorfleben

Erfahren Sie wie die Damara vor Jahrhunderten lebten und erhalten sie einen Einblick in unsere traditionelle Kultur in unserem Dorf: Inklusive traditioneller Schmiedekunst (Herstellung von Waffen und Handwerkszeug), Gerben von Leder und Produktion traditioneller Kleidung, Schmuckherstellung, traditionelle Damaratänze, Gesänge und Spiele, das heilige Feuer und vieles mehr.

  • N$ 80.00 / Person

2. Buschwanderung

Folgen Sie uns auf einer kleinen Buschwanderung und erfahren Sie wie die Frauen der Damara Buschpflanzen für Nahrung, Medizin und Parfum sammelten und wie unsere Männer zu alter Zeit Fallen bauten und jagten.

  • N$ 70.00 / Person 

3. Kombi-Programm

Dieses Programm kombiniert Programm Nummer 1 und 2 für einen tiefen Einblick in die traditionelle Welt der Damara.

  • N$ 140.00 / Person

4. Unser modernes Dorf

Besuchen Sie mit einem Guide unser modernes Dorf, Louw-In, und erfahren Sie wie wir heute leben. Es ist nur 2 km weit vom Museum entfernt.

  • N$ 70.00 / Person


Sonstiges

Professionelle Filmaufnahmen (Dokumentationen, Filme, Werbung)

  • N$ 5000.00 - bis zu zwei Tage Filmen - auch wenn Sie nur wenige Stunden in Anspruch nehmen
  • N$ 1500.00 - für jeden weiteren Tag
  • Weitere Informationen zu Filmdrehs in Namibia

Preisstruktur für Kinder:

  • 0 – 2 Jahre - kostenfrei
  • 3 - 12 Jahre - halber Preis

Namibische Schüler/- Studentengruppen:

  • Namibische Schüler/- Studentengruppen bezahlen nur jeweils die Hälfte der oben stehenden Preise.
  • Bis zu 4 Lehrer oder Gruppenleiter sind kostenfrei, alle Weiteren bezahlen die Hälfte der oben stehenden Preise.
  • Alle Personen der Gruppen müssen ihre namibische Identität nachweisen, um die reduzierten Preise in Anspruch nehmen zu können.
  • Unser Lebendes Museum ist eine private Bildungsinstitution ohne externe finanzielle Hilfe. Da wir unsere Akteure bezahlen müssen, können wir in keinem Fall unter diese Preisreduzierung gehen.

Das Lebende Museum der Damara

Das Lebende Museum der Damara in der Nähe von Twyfelfontein ist das erste traditionelle Damara - Projekt in Namibia und das Einzige seiner Art. Nirgendwo anders hat man die Möglichkeit in dieser Form etwas über die traditionelle Kultur der Damara zu erfahren.

Traditionelle Tänze der DamaraTraditionelle Tänze der Damara

Das einzigartige Erleben historischer Damara-Kultur

Das Lebende Museum der DamaraZusammen mit den Buschleuten gelten die Damara als die „Ureinwohner“ Namibias. Ihre ursprüngliche jahrhundertalte Kultur war eine Mischung von archaischer Jäger- und Sammlerkultur und der Viehzucht von Rindern, Ziegen und Schafen. Während der Zeit der Kolonisation Namibias konnten die Damara durch ihre lose Stammesstrukturen Aggressoren nie wirklich etwas entgegensetzen. Dies ist auch einer der Gründe weshalb ihre Kultur heutzutage fast völlig in Vergessenheit geraten ist.

Das Lebende Museum - Ein Ort für Alt und JungDas Lebende Museum - Ein Ort für Alt und Jung

Verlorene Kultur der Damara

Im Lebenden Museum der Damara wurde nun zum ersten Mal überhaupt der Versuch gestartet, die „verlorene Kultur“ der Damara zu rekonstruieren. Die Besucher haben dort die einzigartige Möglichkeit, die faszinierende traditionelle Kultur der Damara kennen zulernen um so einerseits zu deren Erhalt beizutragen und andererseits der Community der Damara die das Lebende Museum aufbauten zu einem geregelten Einkommen zu verhelfen.

Lassen Sie sich diese einmalige Chance nicht entgehen!

Karte

Damara Karte

Unterkategorien

Informationen

Hier finden Sie Informationen über das Lebende Museum der Damara und über die Volksgruppe der Damara im Allgemeinen.

×

Do you have a question about the Mafwe Living Museum?

 

Have you read our FAQ already? Most of your questions will be answered there. If your question couldn't be answered you are welcome to write us an email to contact@lcfn.info

 

Kind regards, Elizabeth,
Manager of the Mafwe Living Museum

Mafwe Elizabeth

×

Do you have a question about the Mbunza Living Museum?

 

Have you read our FAQ already? Most of your questions will be answered there. If your question couldn't be answered you are welcome to write us an email to contact@lcfn.info

 

Kind regards, Sebron
Manager of the Mbunza Living Museum

Sebron

×

Do you have a question about the Ovahimba Living Museum?

 

Have you read our FAQ already? Most of your questions will be answered there. If your question couldn't be answered you are welcome to write us an email to contact@lcfn.info

 

Kind regards, John
Manager of the Ovahimba Living Museum

John

×

Do you have a question about the Damara Living Museum?

 

Have you read our FAQ already? Most of your questions will be answered there. If your question couldn't be answered you are welcome to write us an email to contact@lcfn.info

 

Kind regards, Hans-Bernhard
Manager of the Damara Living Museum

Hans

×

Do you have a question about the Ju/'Hoansi-San Living Museum?

 

Have you read our FAQ already? Most of your questions will be answered there. If your question couldn't be answered you are welcome to write us an email to contact@lcfn.info

 

Kind regards, Apollo
Manager of the Ju/'Hoansi-San Living Museum

Apollo

×

Do you have a question about the Living Hunter's Museum?

 

Have you read our FAQ already? Most of your questions will be answered there. If your question couldn't be answered you are welcome to write us an email to contact@lcfn.info

 

Kind regards, Tsamkxao
Manager of the Living Hunter's Museum

Tsamkxao

×

Haben Sie eine Frage über das Mafwe Lebende Museum?

 

Sollte die Antwort auf ihre Frage nicht in unserem FAQ (meistgestellte Fragen) zu finden sein, so können Sie uns gerne eine Email schreiben: contact@lcfn.info

 

Mit freundlichen Grüßen, Elizabeth,
Manager des Mafwe Living Museums

Mafwe Elizabeth

×

Haben Sie eine Frage über das Mbunza Lebende Museum?

 

Sollte die Antwort auf ihre Frage nicht in unserem FAQ (meistgestellte Fragen) zu finden sein, so können Sie uns gerne eine Email schreiben: contact@lcfn.info

 

Mit freundlichen Grüßen, Sebron

Manager des Mbunza Living Museums

Sebron

×

Haben Sie eine Frage über das Ovahimba Lebende Museum?

 

Sollte die Antwort auf ihre Frage nicht in unserem FAQ (meistgestellte Fragen) zu finden sein, so können Sie uns gerne eine Email schreiben: contact@lcfn.info

 

Mit freundlichen Grüßen, John

Manager des Ovahimba Living Museum

John

×

Haben Sie eine Frage über das Damara Lebende Museum?

 

Sollte die Antwort auf ihre Frage nicht in unserem FAQ (meistgestellte Fragen) zu finden sein, so können Sie uns gerne eine Email schreiben: contact@lcfn.info

 

Mit freundlichen Grüßen, Hans-Bernhard

Manager des Damara Living Museum

Hans

×

Haben Sie eine Frage über das Ju/'Hoansi Lebende Museum?

 

Sollte die Antwort auf ihre Frage nicht in unserem FAQ (meistgestellte Fragen) zu finden sein, so können Sie uns gerne eine Email schreiben: contact@lcfn.info

 

Mit freundlichen Grüßen, Apollo

Manager des Ju/'Hoansi-San Living Museum

Apollo

×

Haben Sie eine Frage über das Hunter's Lebende Museum?

 

Sollte die Antwort auf ihre Frage nicht in unserem FAQ (meistgestellte Fragen) zu finden sein, so können Sie uns gerne eine Email schreiben: contact@lcfn.info

 

Mit freundlichen Grüßen, Tsamkxao

Manager des Living Hunter's Museum

Tsamkxao

×

Juhoansi

The Living Museum of the Ju/'Hoansi is Namibias first Living Museum

  • Opening: 2004
  • Culture: Hunter-Gatherer Culture of the San
  • Highlights: "Action Day" - 4 hours interesting introduction into the culture of the San
  • Setup: Many gras huts in great nature, campsite and craftshop
Grashoek Apollo

"... Our Living Museums has 76 actors at the moment. All actors are very happy with the work they are doing. The aim of our Living Museum is to develop the Grashoek community. Its is also a school where the elders teach the young people about culture..."

Apollo, Manager of the Ju/'Hoansi-San Living Museum

Visit Living Museum

×

Mafwe

The Living Museum of the Mafwe in the Caprivi, situated under huge Baobab trees

  • Opening: 2008
  • Culture: Bantu culture of the Mafwe, influenced especially by fishing and farming
  • Highlights: "A day together with the Mafwe" - 4 hours of interactive program
  • Setup: Kraal, several clay huts, traditional kitchen, bush campsite & craftshop
Mafwe Elizabeth

"... The Mafwe Living Museum has 38 permanent workers and 12 students at the moment. We realized that we must share our culture and the Living Museum is the right tool to do that because the Mafwe people are happy and proud about their culture! ..."

Elizabeth Madima, Manager of the Mafwe Living Museum

Visit Living Museum

×

Damara

The Living Museum of the Damara close to Twyfelfontein, reconstruction of the "lost" culture of the Damara

  • Opening: 2010
  • Culture: Traditional culture of the Damara
  • Highlights: "Traditional Life" - 1 hour entertaining program
  • Setup: Kraal, several wooden huts, pharmacy, blacksmith, craftshop
Damara Hans

"... The Damara Living Museum has 30 actors and is called "Taotatide" in our language which means "we are proud of our culture". The actors are happy and very proud of their job. In the future we want to start a campsite and further improve our Living Museum..."

Hans-Bernhard, Manager of the Damara Living Museum

Visit Living Museum

×

LittleHunters

The Hunter's Living Museum - the only museum offering a real traditional hunt in the wilderness together with the San

  • Opening: 2010
  • Culture: Hunter-gatherer culture of the Ju/'Hoansi
  • Highlights: "3 Days in the wild" - several days intensive educational program
  • Setup: Several gras huts, campsite, craftshop
Hunters Ksamkxao

"... We have 25 actors in our museum. When the visitors come to see and understand our culture, the guests but also our children learn about the old traditions which is very important for our community. ..."

Tsamkxao, Manager of the Living Hunter's Museum

Visit Living Museum

×

Mbunza

The Living Museum of the Mbunza at Lake Samsitu, reconstructing the "old Africa"

  • Opening: 2012
  • Culture: Bantu culture with main focus on fishing
  • Highlights: "A Day together with the Mbunza" - 4 hours cultural program
  • Setup: Several traditional huts inside a large traditional village, kitchen, blacksmith, craft shop
Mbunza Sebron

"... Our Living Museum which has 25 people is a good tool to let people understand the value of our culture, where we come from and where we can go. We are proud of our culture and are happy to learn about people from all over the world who are visiting us. ..."

Sebron Ruben, Manager of the Mbunza Living Museum

Visit Living Museum

×

Ovahimba

The Living Museum of the Ovahimba north of Opuwo in the Kaokoveld

  • Opening: 2016
  • Culture: Unique semi-nomadic Bantu culture
  • Highlights: 5 hours "Spend a day with us" program
  • Setup: Large homestead including main hut, holy fire, life stock kraal
Ovahimba John

"... We have 32 actors in our museum. We were able to discover the old and lost traditional Ovahimba culture. The Living Museum is very succesful and the actors are benefitting from it directly and indirectly thorugh the selling of crafts very much ..."

John, Manager of the Ovahimba Living Museum

Visit Living Museum

×

Juhoansi

Das Lebende Museum der Ju/'Hoansi - Namibias erstes Lebendes Museum

  • Eröffnung: 2004
  • Kultur: Jäger- und Sammler-Kultur der San
  • Höhepunkte: "Action Day" - 4 Stunden intensives Kennenlernen der faszinierenden Kultur
  • Setup: Mehrere Grashütten, Campingplatz, Craftshop
Grashoek Apollo

"... Unser Lebendes Museum hat 76 Akteure im Moment. Alle Leute sind zufrieden mit der Arbeit im Museum. Das Ziel unseres Museums ist es, die Gemeinschaft in Grashoek zu entwickeln. Daneben ist es eine Schule, wo die Ältesten die Jungen unterrichten..."

Apollo, Manager des Lebenden Museums

Museum besuchen

×

Mafwe

Das Lebende Museum der Mafwe im Caprivi unter Baobabbäumen

  • Eröffnung: 2008
  • Kultur: Fischerei- und Farmerkultur der Mafwe
  • Höhepunkte: "Ein Tag zusammen mit den Mafwe " - 4 Stunden interaktives Programm
  • Setup: Kraal, Mehrere traditionelle Lehmhütten, traditionelle Küche, Busch-Campingplatz, Craftshop
Mafwe Elizabeth

"... Das Mafwe Museum hat 38 permanent angestellte Aktuere und 12 Studenten im Moment. Wir haben verstanden, dass wir unsere traditionalle Kultur teilen müssen und das Lebende Museum ist der richtige Ansatz dafür, weil die Mafwe stolz auf ihre Kultur sind!..."

Elizabeth Madima, Manager des Mafwe Living Museum

Museum besuchen

×

Damara

Das Lebende Museum der Damara bei Twyfelfontein - Rekonstruktion der "verlorenen" Damara Kultur

  • Eröffnung: 2010
  • Kultur: Jäger- und Sammlerkultur der Damara
  • Höhepunkte: "Traditionelles Leben" - 1 Stunde kurzweiliges Programm
  • Setup: Kraal, Mehrere traditionelle Hütten, Apotheke, Schmiede, Craftshop
Damara Hans

"... Das Damara Museum hat 30 Akteure. Wir nennen es "Taotatide" in unserer Sprache, was soviel bedeutet wie "Wir sind stolz auf unsere Kultur". Die Akteure sind glücklich und stolz auf ihre Arbeit. Für die Zukunft planen wir einen Campingplatz und weitere Verbesserungen im Museum..."

Hans-Bernhard, Manager des Damara Living Museum

Museum besuchen

×

LittleHunters

Als einziges Museum bietet das Little Hunter's Museum die Möglichkeit zu einer traditionellen Jagd

  • Eröffnung: 2010
  • Kultur: Jäger- und Sammlerkultur der San
  • Höhepunkte: "3 Tage in der Wildnis" - mehrtägiges, intensives Kennenlern-Programm
  • Setup: Mehrere Grashütten, Campingplatz, Craftshop
Hunters Ksamkxao

"... Wir haben 25 Akteure in unserem Museum. Wenn die Besucher kommen, um unsere Kultur zu sehen und zu verstehen, lernen die Gäste über unsere alten Traditionen, aber auch unsere Kinder, was sehr wichtig für unsere Gemeinschaft ist. ..."

Tsamkxao, Manager des Living Hunter's Museum

Museum besuchen

×

Mbunza

Das Lebende Museum der Mbunza am Samsitu See, das alte Afrika am Okavango rekonstruiert

  • Eröffnung: 2012
  • Kultur: Bantukultur mit Schwerpunkt Fischerei
  • Höhepunkte: "Ein Tag mit den Mbunza" - 4 Stunden Intensiv-Programm
  • Setup: Mehrere traditionelle Hütten im Kraal, Küche, Werkstätten, Schmiede, Craftshop
Mbunza Sebron

"... Unser Lebendes Museum, bei welchem 25 Leute arbeiten, ist eine gute Möglichkeit, den Besuchern den Wert unserer Kultur zu verdeutlichen, woher die Mbunza kommen und wohin sie gehen. Wir sind stolz auf unsere Kultur und auch glücklich etwas über die Besucher aus aller Welt zu lernen..."

Sebron Ruben, Manager des Mbunza Living Museum

Museum besuchen

×

Ovahimba

Das Lebende Museum der Ovahimba nördlich von Opuwo

  • Eröffnung: 2016
  • Kultur: Einzigartige halbnomadische Bantukultur
  • Höhepunkte: 5 Stunden Ganztagsprogramm
  • Setup: Großes Gehöft inklusive Hauptfrauenhütte, Heiliges Feuer, Viehkraal
Ovahimba John

"... Wir haben 32 Akteure in unserem Museum. Wir haben es geschafft, die alte Ovahimbakultur wiederzubeleben. Das Lebende Museum ist sehr erfolgreich und die Akteure profitieren direkt und indirekt, zum Beispiel durch Schmuckverkauf..."

John, Manager des Ovahimba Living Museum

Museum besuchen